Zeittafel

Von den Römern bis LEGOLAND

Maria-Theresia
Napoleon

 

77/78

Die Römer errichten das Kastell Guntia

 

1065

Erste urkundliche Erwähnung von Gunceburch

 

1301

Günzburg wird habsburgischer Besitz

 

1418

Die Stadt erhält die Hohe Gerichtsbarkeit

 

1577/80

Bau des Schlosses und der Hofkirche

 

1609

Günzburg wird Residenz des Markgrafen Karl

 

1735

Ein großer Stadtbrand zerstört 176 Häuser

 

1736/41

Dominikus Zimmermann erbaut die Frauenkirche

 

1740/80

Unter Maria Theresia erlebt Günzburg eine Blütezeit

 

1764

Günzburg wird Standort einer Münzstätte

 

1780

Günzburg wird Garnisonstadt

 

1805

Kaiser Napoleon besetzt Günzburg

 

1806

Günzburg kommt zum Königreich Bayern

 

1853

Die erste Eisenbahn trifft ein

 

1872

Günzburg wird kreisfreie Stadt

 

1945

Schwere Bombenschäden kurz vor Kriegsende

 

1946

Integration von 3.900 Heimatvertriebenen

 

1972

Günzburg wird Große Kreisstadt

 

1978

Eingliederung mehrerer Nachbargemeinden

 

2002

Eröffnung des weltweit vierten Parks der Fa. LEGO®

2018

Günzburg und Leipheim werden gemeinsam zum Oberzentrum aufgestuft