Arbeitskreise

Schon kurz nach der Zukunftswerkstatt starteten die vier Arbeitskreise mit ihrer thematischen Arbeit, unzählige Treffen fanden seither statt – alles basierend auf ehrenamtlicher Bürgerarbeit.  

Der Arbeitskreis "Bauen, Wohnen und Energie" versteht sich als neutrales und offenes Gesprächs-, Informations- und Aktions-Forum für nachhaltigen Energie-Einsatz beim Bauen, Sanieren und Wohnen in und um Günzburg. Zahlreiche Projekte und Aktionen hat der Arbeitskreis seit 1998 initiiert und durchgeführt, darunter der Energie-Info-Tag, der Bau-Info-Tag, der Agenda-Preis sowie eine Beratungsbörse.

Der Arbeitskreis Jugend, Familie und Bildung stellt die soziale Komponente der Agenda 21 dar und hat mit Aktionen wie Tauschbörse und Kinder- und Jugendparlament interessante Aspekte in die Stadtlandschaft gebracht.

Der Arbeitskreis Landwirtschaft, Landschaft und Konsum hat sich von Beginn an das Thema Konsum als Schwerpunkt gewählt. Konsum als Schlüssel zu gesellschaftlichem, landschaftlichem und damit verbunden landwirtschaftlichem Wandel ist aktueller denn je: ob regionales Bier oder Faire Blumen – heute ein Thema wie zu Beginn dieses Jahrhunderts.

Der Arbeitskreis Arbeit, Wirtschaft und Mobilität bildet eine Schnittstelle zwischen Arbeit, Wirtschaft und Mobilität. Vom ersten Projekt "ÖPNV-Anbindung der Kliniken" bis zur Entwicklung der innerstädtischen Radrouten und dem Projekt Carsharing verlagerte sich das Profil zunehmend auf das Thema Mobilität.

Zurück