Günzburger Altstadtweihnacht 2019

Günzburger Altstadtweihnacht und Nikolausmarkt

Vier Tage lang verwandelt sich der Dossenbergerhof in der Günzburger Innenstadt in ein stimmungsvolles Weihnachtsdorf. Foto: Julia Ehrlich/ Stadt Günzburg.
Beim "Tag der Schulen und Kindergärten" sorgen einen Tag lang die Kinder für ein weihnachtliches Bühnenprogramm. Foto: Sabrina Schmidt/ Stadt Günzburg.
Günzburger Weihnachtsmarkt im Dossenbergerhof. Foto: Julia Ehrlich/ Stadt Günzburg
Von gut bekannten, aber auch von neuen Standbetreibern werden bezaubernde Kleinigkeiten und ausgesuchte Überraschungen bereitgehalten. Foto: Julia Ehrlich/ Stadt Günzburg
Auch der Heilige Nikolaus kommt zu Besuch. Foto: Julia Ehrlich/ Stadt Günzburg.
Der traditionelle Günzburger Nikolausmarkt auf dem Marktplatz findet am 5. Dezember von 15 bis 22 Uhr statt. Zahlreiche Aussteller - darunter auch viele Vereine und Hobbykünstler - bieten weihnachtliche Artikel wie Christbaumschmuck, Wachskerzen, Holzsterne, Backwaren und Glühwein an. Foto: JUlia Ehrlich/ Stadt Günzburg

Von Mittwoch, 4. Dezember, bis Samstag, 7. Dezember, verwandelt sich der Dossenbergerhof mitten in der Günzburger Altstadt wieder in ein festlich geschmücktes Weihnachtsdorf.

Vier Tage lang bieten ortsansässige Vereine, Schulen und Händler ihre überwiegend handgemachten Waren an. Ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit dem "Tag der Schulen und Kindergärten" sowie vielen Bands, Orchestern und Künstlern aus der Umgebung runden das weihnachtliche Programm ab.
Das weihnachtliche Günzburg lockt in diesem Jahr wieder mit besonderen Höhepunkten:

  • dem traditionellen Nikolausmarkt am Donnerstag, 5. Dezember von 15-22 Uhr. Zahlreiche Händler bieten ihre Produkte auf dem wunderschönen Marktplatz in der malerischen Altstadt an.
  • dem "Tag der Schulen und Kindergärten" am Mittwoch, 4. Dezember
  • den Shopping-Samstagen mit kostenlosem Parken in der Innenstadt sowie kostenloser Kinderbetreuung
  • dem Weihnachts-Bauernmarkt am Samstag, 7. Dezember von 8:30-12 Uhr
  • Kunst und Kunsthandwerk in der Jahnhalle am Sonntag, 8. Dezember von 11-18 Uhr

Das vollständige Programm entnehmen Sie bitte unserem Flyer: