Nachrichten

Günzburger Vereine laden am Sonntag, 28. April zum Maibaumstellen ein. Foto: Julia Ehrlich/ Stadt Günzburg
Günzburger Vereine laden am Sonntag, 28. April zum Maibaumstellen ein. Foto: Julia Ehrlich/ Stadt Günzburg

Günzburger Maibaumfest am 28. April

Maibaum für die Innenstadt wird von Vereinen aufgestellt

Weiterlesen
Karin Schäfer und Beatrix Geißler vom Literatur- und Autorenverein Günzburg überreichen Oberbürgermeister Gerhard Jauernig eine Esskastanie. Foto: Julia Ehrlich/ Stadt Günzburg
Karin Schäfer und Beatrix Geißler vom Literatur- und Autorenverein Günzburg überreichen Oberbürgermeister Gerhard Jauernig eine Esskastanie. Foto: Julia Ehrlich/ Stadt Günzburg

Literatur- und Autorenverein schenkt der Stadt eine Esskastanie

Karin Schäfer und Beatrix Geißler vom Literatur- und Autorenverein Günzburg brachten ein Geschenk mit ins Rathaus, bzw. für die Essbare Stadt...

Weiterlesen
Anja Hauke, die Leiterin der Tourist-Information, Oberbürgermeister Gerhard Jauernig und Angela Baur von der Werbeagentur Baur stellen die neue Tourist-Broschüre vor. Foto: Julia Ehrlich/ Stadt Günzburg
Anja Hauke, die Leiterin der Tourist-Information, Oberbürgermeister Gerhard Jauernig und Angela Baur von der Werbeagentur Baur stellen die neue Tourist-Broschüre vor. Foto: Julia Ehrlich/ Stadt Günzburg

Tourist-Information stellt neue Broschüre vor

Zweisprachiger Stadtführer zeigt mit neuen Fotos und vielen Tipps die Stadt

Pünktlich zum Saisonstart ist die neue „Willkommen. In...

Weiterlesen
Michaela Bunz (Mitte) band mit einigen Mitarbeitern der Albertus-Magnus-Werkstätten wieder die Krone für den Osterbrunnen auf dem Marktplatz. Foto: Julia Ehrlich/ Stadt Günzburg
Michaela Bunz (Mitte) band mit einigen Mitarbeitern der Albertus-Magnus-Werkstätten wieder die Krone für den Osterbrunnen auf dem Marktplatz. Foto: Julia Ehrlich/ Stadt Günzburg

606 Eier und Ostergüße in 14 Sprachen

Osterbrunnen auf dem Marktplatz wurde wieder von Mitarbeitern der Albertus-Magnus-Werkstätten geschmückt

„Furuha Pasaka“ oder „Boa Páscoa“, beides...

Weiterlesen
(v.l.): Florian Schorer, Bauleiter des Architekturbüros Braunger Wörtz, Johann Storr, Sachgebietsleiter Hochbau, Hauptlöschmeister Helmut Balkie, Oberbürgermeister Gerhard Jauernig, Kommandant Christian Eisele,Stadtbaumeister Georg Dietze.
Sie trafen sich zur Baustellenbesichtigung (v.l.): Florian Schorer, Bauleiter des Architekturbüros Braunger Wörtz, Johann Storr, Sachgebietsleiter Hochbau im städtischen Bauamt, Hauptlöschmeister Helmut Balkie, Oberbürgermeister Gerhard Jauernig, Kommandant Christian Eisele und Stadtbaumeister Georg Dietze. Foto: Julia Ehrlich/ Stadt Günzburg

Die neue Feuerwache wächst - Eine Baustellenbesichtigung

Hier werden die Atemschutzgeräte gesäubert, hier parken die Feuerwehrautos, dort werden die Umkleiden und dort die Büros sein. Kommandant Christian...

Weiterlesen

Georgitag in Deffingen

Jedes Jahr am Georgitag gedenken die Deffinger des Pfarrers Georg Gernbeck, der von 1788 bis 1802 als Seelsorger in der Gemeinde wirkte. Für Kinder...

Weiterlesen

Grundsteuerfestsetzung 2019

Der Stadtrat Günzburg hat in seiner Sitzung am 18.02.2019 die Hebesätze der Grundsteuer A auf 340 v.H. und der Grundsteuer B auf 340 v.H. für das...

Weiterlesen
Über 25 angehende Industriemechaniker, bzw. Feinwerkmechaniker pflanzten mit ihrem Lehrer Peter Schmid (li.) und Stadtförster Franz Kopp (re.) 1.500 Rotbuchen im Deffinger Wald Foto: Fedor Andruschenko/ Stadt Günzburg
Über 25 angehende Industriemechaniker, bzw. Feinwerkmechaniker pflanzten mit ihrem Lehrer Peter Schmid (li.) und Stadtförster Franz Kopp (re.) 1.500 Rotbuchen im Deffinger Wald Foto: Fedor Andruschenko/ Stadt Günzburg

Schüler der Staatlichen Berufsschule Günzburg setzen Bäume

Im Deffinger Wald wurden 1.500 Rotbuchen gepflanzt

Der Klimawandel und der Erhalt der Artenvielfalt sind auch Themen an der Staatlichen Berufsschule...

Weiterlesen
Einweggeschirr ist bei öffentlichen Veranstaltungen der Stadt Günzburg bereits verboten. Vereine und Schulen, die oftmals Standbetreiber sind, setzen diese Regeln (hier an der Altstadtweihnacht) auch um. Foto: Julia Ehrlich/ Stadt Günzburg
Einweggeschirr ist bei öffentlichen Veranstaltungen der Stadt Günzburg bereits verboten. Vereine und Schulen, die oftmals Standbetreiber sind, setzen diese Regeln (hier an der Altstadtweihnacht) auch um. Foto: Julia Ehrlich/ Stadt Günzburg

Plastikmüll soll aus der Stadt verschwinden

„Bring’s mit“-Kampagne reduziert Plastikverpackungen und To-go-Becher. Stadt Günzburg arbeitet mit Gewerbe und Gastronomie zusammen

Im Herbst...

Weiterlesen

Bürgerversammlung für den Stadtteil Wasserburg - Amtliche Bekanntmachung

Heute (11. April 2019) findet um 19.30 Uhr Sportgaststätte Wasserburg, Ortsstraße 40,
eine Bürgerversammlung für den Stadtteil Wasserburg statt. ...

Weiterlesen