Fahrrad-Codierung und Informationen rund ums Radeln

Im Rahmen der Mitmachaktion „Stadtradeln. In Günzburg.“ bieten der ADFC-Kreisverband Günzburg/ Dillingen und die Stadt Günzburg am Samstag, 13. Juli, von 9 bis 12:30 Uhr, auf dem Bauernmarkt im Dossenbergerhof Informationen rund ums Radfahren an.

Im Rahmen der Aktion werden Fahrräder auf Wunsch hin mit einem Code versehen, welcher einem Diebstahl vorbeugen soll. Gleichzeitig kann das eigene Rad durch den Code schneller und eindeutig identifiziert werden. Für die Codierung fällt ein Unkostenbeitrag in Höhe von 15 Euro an. Neben dem Fahrrad sind ein Eigentumsnachweis (Rechnung oder Kaufvertrag) sowie ein Identitätsnachweis (Personalausweis oder Reisepass) mitzubringen.

Informationen dazu findet man auf www.adfc-guenzburg.de.

Die Mitmachaktion „Stadtradeln. In Günzburg“ läuft noch bis 23. Juli. Jeder, der in Günzburg lebt, arbeitet, einem Verein angehört oder eine Schule besucht, kann sich während des Aktionszeitraumes unter www.stadtradeln.de registrieren, einem Team beitreten und seine geradelten Kilometer registrieren. Es zählt jeder Kilometer. Für die Mitfahrer der beiden aktivsten Teams gibt es kleine Sachpreise zu gewinnen.