Familienkarte der Stadt Günzburg nach wie vor beliebt

Als Neubürger hat sich auch Familie Buchta die Familienkarte der Stadt Günzburg abgeholt. Etwa 1.500 Karteninhaber nutzen das Bonussystem für Familien. Foto: Julia Ehrlich/ Stadt Günzburg
Als Neubürger hat sich auch Familie Buchta die Familienkarte der Stadt Günzburg abgeholt. Etwa 1.500 Karteninhaber nutzen das Bonussystem für Familien. Foto: Julia Ehrlich/ Stadt Günzburg

Bonussystem für Familien gibt es bereits in der siebten Auflage

Wer die Familienkarte der Stadt Günzburg besitzt, kann richtig sparen: kostenlose Getränke, vergünstigte Eintritte und viele Sonderpreise. Alle Familien und alleinerziehende Mütter und Väter mit Kindern unter 18 Jahren, die ihren Hauptwohnsitz in Günzburg haben, kommen in den Genuss der Familienkarte. Wie das Bonussystem funktioniert.
Die Familienkarte erhalten die Empfänger bei Vorlage des Ausweises kostenlos im BürgerServiceCenter im Rathaus der Stadt Günzburg. Der Antrag steht auch auf der Internetseite zum Herunterladen bereit. Beim Vorzeigen der Familienkarte bei den teilnehmenden Partnern erhalten die Familien zahlreiche Vorteile beim Einkauf oder der Inanspruchnahme von Dienstleistungen. Alle zwei Jahre wird die Karte neu aufgelegt und an die Besitzer per Post verschickt.
„Wer eine Familie zu ernähren hat, muss gut haushalten“, sagt Anton Gollmitzer, Zweiter Bürgermeister der Stadt Günzburg und weiter „mit der städtischen Familienkarte bieten wir Familien seit über zehn Jahren ein Bonussystem, das den Geldbeutel einerseits schont und andererseits die heimische Wirtschaft stärkt. Inzwischen unterstützen 32 Unternehmen die Günzburger Familienkarte. Die 1.500 Karteninhaber zeigen, dass das Bonussystem einen echten Mehrwert darstelle, so Gollmitzer.

Alle Informationen zur Familienkarte sind hier zu finden: https://www.guenzburg.de/buerger/soziales/familie-und-jugend/familienkarte/