SkulpturenPark 2018

Foto: Karen Steifensand
Foto: Karen Steifensand
Foto: Karen Steifensand
Foto: Karen Steifensand

Moderne Kunst in alten Mauern


Zum dritten Mal – nach 2007 und 2013 – hat der OFF-ART Kunstverein Günzburg e.V. in Zusammenarbeit mit der Stadt Günzburg einen Skulpturenpfad in der Innenstadt Günzburgs organisiert und vor kurzem eröffnet. Ein Jahr lang haben 21 Künstler und der Kunstverein OFF-ART mit 10 Mitwirkenden die Möglichkeit ihre Werke auszustellen, womit ein kleiner Querschnitt der Schaffenskraft und Schaffensfreude von Bildhauern aus der Republik vom Meisterschüler, der gerade seine Prüfung abgelegt hat, bis zum arrivierten ‚Alten Hasen‘ geschaffen wurde. Alle Werke können käuflich erworben werden. Der Pfad führt Sie vom Hofgarten über den Dossenberger Hof hinunter zum neuen Amtsgericht.

Wegbeschreibung und Katalog
Eine Wegbeschreibung und ein über 50-seitiger reich bebilderter Katalog sind an folgenden Verkaufsstellen in Günzburg erhältlich:
Vorverkaufskasse Forum am Hofgarten
Tourist-Information beim Rathaus
Hotel Vienna Easy (neben dem Forum)
Goldschmiede Aurum
Goldschmiede Gossner
Buchhandlung Hutter

Möge der Rundgang durch den SkulpturenPark sowohl Besucher als auch Bewohner der Stadt Günzburg durch seine Werke, die er beherbergt, erfreuen. Wir hoffen auf Gespräche darüber und womöglich auch auf Kauflust.
Karen Steifensand, Vorsitzende OFF-ART Kunstverein Günzburg, www.off-art.de