Eine zentrale Anlaufstelle für Günzburger Familien – Der Familienstützpunkt Günzburg

Diplom-Sozialpädagogin Petra Junginger ist für die Familien in Günzburg da.

Direkt im Kinderhaus Hagenweide hat Diplom-Sozialpädagogin Petra Junginger ihr Büro. In angenehmer Atmosphäre erhalten hier Günzburger Bürger schnell und unkompliziert Hilfe bei Problemen rund um den Familienalltag.

Beratung

Die Expertin rund um das Thema Familie berät, informiert und unterstützt bei der Suche nach neuen Ideen und Lösungswegen für Probleme im Alltag. Sie vermittelt zur richtigen Fachberatungsstelle oder ins zuständige Amt und hilft, wenn nötig, bei der Kontaktaufnahme.

Die Familien- und Sozialberatung ist kostenfrei und unterliegt der Verschwiegenheit!

Sprechzeiten:
Dienstag: 14-16 Uhr
Mittwoch: 9-11 Uhr

Auch außerhalb dieser Sprechzeiten können telefonisch Gesprächstermine vereinbart werden.

 

Veranstaltungen

Regelmäßig organisiert der Familienstützpunkt Veranstaltungen für Kinder, Eltern und die ganze Familie. Fachreferenten machen spannende Angebote zu Themen wie Kindergesundheit, Erziehung und Freizeitgestaltung.

Offenes Elterncafé

Jeden letzten Dienstag im Monat von 14:00 bis 16:00 Uhr lädt der Familienstützpunkt zum offenen Elterncafé ins Kinderhaus Hagenweide ein. Bei einer gemütlichen Tasse Kaffee oder Tee haben Eltern die Möglichkeit zum Austausch mit anderen Müttern und Vätern und können neue Kontakte knüpfen. Oder sie können ein wenig Erholungszeit genießen, während ihre Kinder den Spielbereich in der Aula nutzen dürfen.
Die Aufsichtspflicht obliegt den Eltern.

 

Aktuelle Veranstaltungen

Dienstag, den 12. Februar von 15 bis 17 Uhr

"Mama/Papa koch mit mir!" - Eltern-Kind-Kochen für Kinder von 2 bis 3 Jahren mit ihren Eltern

in der Cafeteria des Kinderhauses Hagenweide

Mit Kleinkindern kochen - geht das überhaupt?
"Auf jeden Fall!" meint Referentin Stefanie Klaiber vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Krumbach. Das gemeinsame Erlebnis in der Küche macht nicht nur Spaß, sondern macht die Kinder auch neugierig auf neue Lebensmittel und Geschmacksrichtungen. Außerdem sind alle Sinne gefordert und das Erfolgserlebnis beim gemeinsamen Schlemmen im Anschluss garantiert! Dafür sorgen die tollen, kindgerechten Rezepte von Stefanie Klaiber, Dipl. Ing Ernährung und Versorgung.
Bei einer kurzen, theoretischen Einführung lernen auch erfahrene Familienköche noch etwas zum Thema ausgewogene Ernährung und Gesundheit.

Bitte melden Sie sich gemeinsam mit Ihrem Kind im Familienstützpunkt unter 08221/2042-583 oder familienstuetzpunkt@guenzburg.de oder direkt beim Amt für Ernährung unter www.aelf-kr.bayern.de/ernaehrung/familie bis Donnerstag, 07. Februar 2019 an. Vergessen Sie nicht, auch das Alter Ihres Kindes mit anzugeben.

Es fällt ein Unkostenbeitrag für Lebensmittel in Höhe von 2 € pro Eltern-Kind-Paar an. Bitte bringen Sie diese möglichst passend zur Veranstaltung mit.

Dienstag, den 26.02.2019 von 14 bis 16 Uhr

Offenes Elterncafé im Eingangsbereich des Kinderhauses Hagenweide

Der Frühling läßt noch auf sich warten, also machen wir es uns drinnen gemütlich. Der Familienstützpunkt lädt Sie zu Tee und Kaffee und einem leckeren Stück frisch gebackenem Kuchen ein. Genießen Sie eine Auszeit, während Ihre Kinder in der Aula des Kinderhauses spielen können. Hier haben Sie Gelegenheit, sich mit anderen Eltern auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen.
Die Aufsichtspflicht liegt bei den Eltern.
Diese Veranstaltung ist für Sie kostenfrei.

08.03.2019 - 23.05.2019 Familie in Fahrt (FiF) - die kostenfreie Veranstaltungsreihe für Familien im Landkreis Günzburg

„Familie in Fahrt“ (kurz FiF) ist eine informative und unterhaltsame Veranstaltungsreihe der Koordinierungsstelle Frühe Hilfen (KoKi) und der Familienstützpunkte im Landkreis Günzburg. Das Leben mit Kindern ist schön, bunt und aufregend, bringt aber auch viele Herausforderungen mit sich. Die Veranstaltungsreihe greift Themen rund um den Familienalltag auf – von Schwangerschaft bis Pubertät, von Einschulung bis Mediennutzung! Los geht es mit einer Lesung des Bestsellerautors Dr. Dr. Hans-Otto Thomashoff mit dem Titel „Damit aus kleinen Ärschen keine großen werden“ am 08. März 2019 ab 19.30 Uhr in der Kapuzinerhalle Burgau. Bis Mai folgen rund 30 kostenlose Kurse, Vorträge und Workshops für Familien, bei denen Eltern auf das Fachwissen von über 20 Referentinnen und Referenten zurückgreifen können. Ab 3 besuchten Veranstaltungen haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Chance auf tolle Gewinne wie Eintritte zu Familienausflugszielen. Willkommen sind alle Familien und Interessierten aus dem Landkreis!

Für einzelne Veranstaltungen anmelden können Sie sich entweder direkt im Landratsamt bei Martina Brandl-Müller per Telefon: 08221/95-889 oder per Email unter fif@landkreis-guenzburg.de, oder einfach wie gewohnt im Familienstützpunkt Günzburg. Das Programm zum Download, sowie das Anmeldeformular finden Sie im Anschluss als link.

Kontakt

Petra Junginger
Dipl. Sozialpädagogin (FH)
Kinderhaus Hagenweide
Auf der Hagenweide 2a
89312 Günzburg
Telefon: 08221/2042-583
Mail: familienstuetzpunkt@guenzburg.de

Wegbeschreibung

Vom Günzburger Bahnhof kommend überqueren Sie die große Ampelkreuzung am Pfarrhofplatz gerade aus Richtung Leipheim. Rechter Hand sehen Sie das Hotel Römer. Dann biegen Sie von der Ulmer Straße links ab in die Hasengasse. Dieser folgen Sie. Aus der Hasengasse wird Auf dem Gries, dann Auf der Hagenweide. Sie mündet in den Park Hagenweide. Dort stehen direkt beim Kinderhaus Hagenweide Parkplätze zur Verfügung. Das Büro des Familienstützpunkts befindet sich im Kinderhaus, bitte klingeln Sie bei Leitung Familienstützpunkt.

Auf der Startseite der Günzburger Homepage finden Sie außerdem unter "Meist gesucht" einen Link zum Günzburger Stadtplan. Wenn Sie diesen öffnen und im Suchfeld "Familienstützpunkt" eingeben, wird der genaue Standort des Familienstützpunkts in der Karte angezeigt.