Eine zentrale Anlaufstelle für Günzburger Familien – Der Familienstützpunkt Günzburg

Diplom-Sozialpädagogin Petra Junginger ist für die Familien in Günzburg da.

Seit Oktober 2015 gibt es eine neue Anlaufstelle für Familien in Günzburg. Direkt im Kinderhaus Hagenweide, also in dem Stadtviertel, in dem die meisten Familien wohnen, beantwortet Frau Junginger alle Fragen, die sich rund um das Thema Familie stellen.


Beratung in offener Sprechstunde

Sie haben Erziehungssorgen und fühlen sich oft am Rande Ihrer Kräfte?
Sie sind unsicher im Umgang mit Behörden, verstehen einen Brief nicht oder brauchen Hilfe beim Ausfüllen eines Antrags?
Sie wissen nicht genau, welche Hilfsangebote es in Günzburg gibt?
Sie haben Geldsorgen, weil Sie Ihre Arbeit aufgeben mussten, weil Sie ein Kind erwarten oder einen Angehörigen pflegen müssen?
Der Familienstützpunkt bietet ein offenes Ohr, Beratung und Hilfe oder die Vermittlung an die richtige Stelle.
Das Angebot ist für alle Günzburger Familien kostenfrei und unterliegt der Verschwiegenheit!

Sprechzeiten:
Dienstag: 14-16 Uhr
Mittwoch: 9-11 Uhr

Auch außerhalb dieser Sprechzeiten können telefonisch Gesprächstermine vereinbart werden.

In der Woche vom 6.3. bis 10.3. ist der Familienstützpunkt nicht besetzt.

Weitere Angebote

Themenabende, Workshops und Fachvorträge
Sie wünschen sich den Austausch mit anderen Eltern oder Informationen zu den Themen Erziehung, Kindesentwicklung und Gesundheit Ihres Kindes? Nutzen Sie die Themenabende, Workshops und Fachvorträge des Familienstützpunkts.

Elterncafé
Jeden letzten Dienstag im Monat von 14:00 bis 16:00 Uhr lädt der Familienstützpunkt zum offenen Elterncafé ins Kinderhaus Hagenweide ein. Bei einer gemütlichen Tasse Kaffee oder Tee haben Sie die Möglichkeit zum Austausch und zum Knüpfen neuer Kontakte. Oder Sie können ein wenig Erholungszeit genießen, während Ihre Kinder den Spielbereich in der Aula nutzen dürfen.
Die Aufsichtspflicht obliegt den Eltern.

Aktuelle Veranstaltungen

Mittwoch, den 08.03.2017 von 19 bis 21 Uhr im Hort Don Bosco, Krankenhausstr. 40 in Günzburg

Erfolgreiche Schulkarriere in Bayern - Individuelle Bildungswege statt Leistungsdruck
Ein Fachvortrag für Eltern von Grundschulkindern in der 3. und 4. Klasse

Vor dem Übertritt an eine weiterführende Schule stellen sich den Eltern viele Fragen:
Wie können wir als Familie diesen Schritt meistern und unser Kind unterstützen?
Leistungsdruck, Überforderung und Ängste - Wie kann ich mein Kind weiterhin Kind sein lassen und es trotzdem adäquat fördern?
Gymnasium - oder Versagen?! - Wie ist das bayerische Schulsystem aufgebaut und welche Möglichkeiten zu einer erfolgreichen Karriere gibt es?
Was macht ein Gymnasialkind aus?
Ist schulischer Erfolg gleichzusetzen mit guten Noten?
Ist ein Leistungsabfall nach dem Schulwechsel normal?

Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin Dr. Larasser gibt Denkanstöße und Entscheidungshilfen und wird dabei von Herrn Schumann, Studiendirektor und Beratungslehrer im Ruhestand, unterstützt.

Unkostenbeitrag: 1,50 € pro Person

Dienstag, den 28.03.2017

Offenes Elterncafé im Eingangsbereich des Kinderhauses Hagenweide.

Wir laden Sie ein zu gemütlichem Kaffeeklatsch in netter Runde. Genießen Sie ein Stück frisch gebackenen Kuchen, während Ihre Kinder in der Aula des Kinderhauses spielen dürfen. Hier haben Sie die Gelegenheit, sich mit anderen Eltern auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen.

Die Aufsichtspflicht obliegt den Eltern.
Diese Veranstaltung ist für Sie kostenfrei.

Freitag, den 31.03.2017 von 15 bis 17 Uhr in der Cafeteria des Kinderhauses Hagenweide

"Mama/Papa koch mit mir!" - Für Kinder bis einschließlich 3 Jahre und deren Eltern

Die meisten Kinder im Krippenalter lieben es, in der Küche mitzuhelfen. Außerdem ist dies eine großartige Möglichkeit, wichtige Schritte in der motorischen Entwicklung zu meistern. Das ist oft eine Geduldsprobe für die Eltern, kann aber auch viel Spaß machen. Wie das gemeinsame Kochen möglichst reibungslos über die Bühne gehen kann und "ganz nebenbei" auch noch ein leckeres, gesundes Essen entsteht, erleben Sie mit und bei der Diätassistentin Heidrun Oehle. Nach einer kurzen Einführung werden zusammen einfache aber raffinierte Gerichte zubereitet, die dann auch voller Stolz über das gemeinsam Geschaffene genüßlich verspeist werden.

Für das gemeinsame Angebot vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in Krumbach und dem Familienstützpunkt Günzburg fällt ein Unkostenbeitrag von 2 € für Lebensmittel an, der zur Veranstaltung mitzubringen ist. Rezepte und sonstige Unterlagen sind inklusive.

Anmeldung bis spätestens Freitag, den 24.03.2017 bei Frau Junginger per Telefon 08221/20 42 583, unter familienstuetzpunkt@guenzburg.de oder unter www.aelf-kr.bayern.de/ernaehrung/familie.

Kontakt

Petra Junginger
Dipl. Sozialpädagogin (FH)
Kinderhaus Hagenweide
Auf der Hagenweide 2a
89312 Günzburg
Telefon: 08221/2042-583
Mail: familienstuetzpunkt@guenzburg.de