Eine zentrale Anlaufstelle für Günzburger Familien – Der Familienstützpunkt Günzburg

Diplom-Sozialpädagogin Petra Junginger ist für die Familien in Günzburg da.

Seit Oktober 2015 gibt es eine neue Anlaufstelle für Familien in Günzburg. Direkt im Kinderhaus Hagenweide, also in dem Stadtviertel, in dem die meisten Familien wohnen, beantwortet Frau Junginger alle Fragen, die sich rund um das Thema Familie stellen.


Beratung in offener Sprechstunde

Sie haben Erziehungssorgen und fühlen sich oft am Rande Ihrer Kräfte?
Sie sind unsicher im Umgang mit Behörden, verstehen einen Brief nicht oder brauchen Hilfe beim Ausfüllen eines Antrags?
Sie wissen nicht genau, welche Hilfsangebote es in Günzburg gibt?
Sie haben Geldsorgen, weil Sie Ihre Arbeit aufgeben mussten, weil Sie ein Kind erwarten oder einen Angehörigen pflegen müssen?
Der Familienstützpunkt bietet ein offenes Ohr, Beratung und Hilfe oder die Vermittlung an die richtige Stelle.
Das Angebot ist für alle Günzburger Familien kostenfrei und unterliegt der Verschwiegenheit!

Sprechzeiten:
Dienstag: 14-16 Uhr
Mittwoch: 9-11 Uhr

Auch außerhalb dieser Sprechzeiten können telefonisch Gesprächstermine vereinbart werden.


Weitere Angebote

Themenabende, Workshops und Fachvorträge
Sie wünschen sich den Austausch mit anderen Eltern oder Informationen zu den Themen Erziehung, Kindesentwicklung und Gesundheit Ihres Kindes? Nutzen Sie die Themenabende, Workshops und Fachvorträge des Familienstützpunkts.

Elterncafé
Jeden letzten Dienstag im Monat von 14:00 bis 16:00 Uhr lädt der Familienstützpunkt zum offenen Elterncafé ins Kinderhaus Hagenweide ein. Bei einer gemütlichen Tasse Kaffee oder Tee haben Sie die Möglichkeit zum Austausch und zum Knüpfen neuer Kontakte. Oder Sie können ein wenig Erholungszeit genießen, während Ihre Kinder den Spielbereich in der Aula nutzen dürfen.
Die Aufsichtspflicht obliegt den Eltern.

Aktuelle Veranstaltungen

Donnerstag, den 16.11.2017 von 16 bis 17:30 Uhr

"Mein Kind ist stark!" - Vortrag für Eltern von Kindergartenkindern

Veranstaltungsort: Kinderhaus Hagenweide; Die Erzieherinnen vom Kinderhaus bieten eine kostenlose Kinderbetreuung an.

Der Eintritt in den Kindergarten bedeutet für Eltern und Kinder oft ein erstes Loslassen. Die Kinder müssen einen Teil des Tages ohne die Eltern meistern. Gleichzeitig sind die Entwicklungsschritte vom Kindergarteneintritt bis zur Schulreife enorm. Selbst im Alltag oft mehrfach gefordert, möchten Eltern ihr Kind bestmöglich begleiten. Trotzphase, Geschwisterrivalitäten und das Austesten der eigenen Grenzen und Frustrationen stellen eine Herausforderung für die ganze Familie dar.
Annika Dreyer von der Erziehungsberatungsstelle Günzburg gibt einen Überblick über Entwicklungsaufgaben von Kindergartenkindern und spricht über Freiräume, Grenzen und den Umgang mit Konflikten. Im Anschluss bleibt Zeit für offene Fragen.

Diese Veranstaltung ist für Sie kostenfrei.

Wir bitten um Anmeldung beim Familienstützpunkt um besser planen zu können.

Freitag, den 17.11.2017 von 15 bis 17 Uhr

"Die KRASSe Adventsmalerei" - für Kinder ab 3 jahren mit Mama oder Papa

Die Tage werden kürzer und die gemütliche Zeit des Jahres kommt näher. Susanne Dorner von KRASS e.V. und der familienstützpunkt laden dazu ein, uns gemeinsam auf die Vorweihnachtszeit einzustimmen und eine der großen alljährlichen Fragen gleich zu klären, nämlich:
"Welchen Adventskalender werden wir dieses Jahr haben?"
Wie wäre es mit einem selbst bemalten? Wir gestalten einen individuellen Günzburger Adventskalender zum Verschenken oder vielleicht doch lieber selber behalten!
Die Veransteltung findet im Kreativraum des Kinderhauses Hagenweide, im 1. Stock statt. Bitte bringt etwas zu trinken und Kleidung mit, die bunt werden darf.
Pro Familie werden 3 € Unkostenbeitrag erhoben.

Leider ist diese Veranstaltung schon ausgebucht. Wenn Sie Interesse haben, können Sie sich gern auf die Warteliste setzen lassen.

Dienstag, den 28.11.2017 von 14 bis 16 Uhr

Offenes Elterncafé mit Tipps für eine unbeschwerte Ernährungserziehung

Dank der Kooperation mit dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in Krumbach dreht sich im Elterncafé heute alles rund um Fragen zur Ernährung - vom Stillen bis zur Familienmahlzeit.
Ab welchem Alter ist eigentlich was „dran“? Wie sieht eine ausgewogene Ernährung aus? Wie groß ist eine Portion für mein Kind? Wie viel und welche Getränke sind zu empfehlen?
Fragen über Fragen, auf die Roswitha Miller (Dipl. Ing. Ernährungstechnik) in ihrem Vortrag Antworten gibt. Im Anschluss daran ist noch reichlich Zeit, Frau Miller die eigenen Fragen zu stellen und sich mit anderen Müttern auszutauschen.
Bitte melden Sie sich ausnahmsweise bis Mittwoch, den 22.11. an unter Tel. Nr. 08221 / 2042583 (Frau Junginger) oder familienstuetzpunkt@guenzburg.de

Diese Veranstaltung ist für Sie kostenfrei.

 

 

Kontakt

Petra Junginger
Dipl. Sozialpädagogin (FH)
Kinderhaus Hagenweide
Auf der Hagenweide 2a
89312 Günzburg
Telefon: 08221/2042-583
Mail: familienstuetzpunkt@guenzburg.de

Wegbeschreibung

Vom Günzburger Bahnhof kommend überqueren Sie die große Ampelkreuzung am Pfarrhofplatz gerade aus Richtung Leipheim. Rechter Hand sehen Sie das Hotel Römer. Dann biegen Sie von der Ulmer Straße links ab in die Hasengasse. Dieser folgen Sie. Aus der Hasengasse wird Auf dem Gries, dann Auf der Hagenweide. Sie mündet in den Park Hagenweide. Dort stehen direkt beim Kinderhaus Hagenweide Parkplätze zur Verfügung. Das Büro des Familienstützpunkts befindet sich im Kinderhaus, bitte klingeln Sie bei Leitung Familienstützpunkt.

Auf der Startseite der Günzburger Homepage finden Sie außerdem unter "Meist gesucht" einen Link zum Günzburger Stadtplan. Wenn Sie diesen öffnen und im Suchfeld "Familienstützpunkt" eingeben, wird der genaue Standort des Familienstützpunkts in der Karte angezeigt.