Eine zentrale Anlaufstelle für Günzburger Familien – Der Familienstützpunkt Günzburg

Diplom-Sozialpädagogin Petra Junginger ist für die Familien in Günzburg da.

Seit Oktober 2015 gibt es eine neue Anlaufstelle für Familien in Günzburg. Direkt im Kinderhaus Hagenweide, also in dem Stadtviertel, in dem die meisten Familien wohnen, beantwortet Frau Junginger alle Fragen, die sich rund um das Thema Familie stellen.


Beratung in offener Sprechstunde

Sie haben Erziehungssorgen und fühlen sich oft am Rande Ihrer Kräfte?
Sie sind unsicher im Umgang mit Behörden, verstehen einen Brief nicht oder brauchen Hilfe beim Ausfüllen eines Antrags?
Sie wissen nicht genau, welche Hilfsangebote es in Günzburg gibt?
Sie haben Geldsorgen, weil Sie Ihre Arbeit aufgeben mussten, weil Sie ein Kind erwarten oder einen Angehörigen pflegen müssen?
Der Familienstützpunkt bietet ein offenes Ohr, Beratung und Hilfe oder die Vermittlung an die richtige Stelle.
Das Angebot ist für alle Günzburger Familien kostenfrei und unterliegt der Verschwiegenheit!

Sprechzeiten:
Dienstag: 14-16 Uhr
Mittwoch: 9-11 Uhr

Auch außerhalb dieser Sprechzeiten können telefonisch Gesprächstermine vereinbart werden.

Weitere Angebote

Themenabende, Workshops und Fachvorträge
Sie wünschen sich den Austausch mit anderen Eltern oder Informationen zu den Themen Erziehung, Kindesentwicklung und Gesundheit Ihres Kindes? Nutzen Sie die Themenabende, Workshops und Fachvorträge des Familienstützpunkts.

Elterncafé
Jeden letzten Dienstag im Monat von 14:00 bis 16:00 Uhr lädt der Familienstützpunkt zum offenen Elterncafé ins Kinderhaus Hagenweide ein. Bei einer gemütlichen Tasse Kaffee oder Tee haben Sie die Möglichkeit zum Austausch und zum Knüpfen neuer Kontakte. Oder Sie können ein wenig Erholungszeit genießen, während Ihre Kinder den Spielbereich in der Aula nutzen dürfen.
Die Aufsichtspflicht obliegt den Eltern.

Aktuelle Veranstaltungen

Dienstag, den 25.07.2017 von 14 bis 16 Uhr

Offenes Elterncafé

Der Familienstützpunkt lädt Sie zu Kaffee und Kuchen ins Kinderhaus Hagenweide ein. Genießen Sie eine gemütliche Auszeit, während Ihre Kinder in der Aula des Kinderhauses spielen können. Bei schönem Wetter bauen wir unser Café im Garten des Kinderhauses auf. Hier haben Sie Gelegenheit, sich mit anderen Eltern auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen.

Die Aufsichtspflicht liegt bei den Eltern.
Diese Veranstaltung ist für Sie kostenfrei.

Mittwoch, den 26.07.2017 von 15 bis 17 Uhr

„Die Naturdetektive erforschen Kräutergeheimnisse“ für Kinder von 3 bis 7 und deren Eltern

Unauffällig und versteckt wächst in der Hagenweide eine grüne Apotheke. Entdecke mit Naturpädagogin Jutta Reiter welches Kraut dafür sorgt, dass Mückenstiche nicht mehr jucken und viele andere Geheimnisse der Heilkräuter unserer Natur.
Wir treffen uns um 15 Uhr am Haupteingang des Kinderhauses Hagenweide.

Denken Sie an Sonnenschutz und etwas zu trinken!
Bitte melden Sie sich bis zum 19.07. im Familienstützpunkt Günzburg unter 08221/2042583 oder familienstuetzpunkt@guenzburg.de an.
Es fällt ein Unkostenbeitrag in Höhe von 3 € pro Familie, unabhängig von der Anzahl der Kinder, an.
Die Aufsichtspflicht liegt bei den Eltern.

Kontakt

Petra Junginger
Dipl. Sozialpädagogin (FH)
Kinderhaus Hagenweide
Auf der Hagenweide 2a
89312 Günzburg
Telefon: 08221/2042-583
Mail: familienstuetzpunkt@guenzburg.de

Wegbeschreibung:

Vom Günzburger Bahnhof kommend überqueren Sie die große Ampelkreuzung am Pfarrhofplatz gerade aus Richtung Leipheim. Rechter Hand sehen Sie das Hotel Römer. Dann biegen Sie von der Ulmer Straße links ab in die Hasengasse. Dieser folgen Sie. Aus der Hasengasse wird Auf dem Gries, dann Auf der Hagenweide. Sie mündet in den Park Hagenweide. Dort stehen direkt beim Kinderhaus Hagenweide Parkplätze zur Verfügung. Das Büro des Familienstützpunkts befindet sich im Kinderhaus, bitte klingeln Sie bei Leitung Familienstützpunkt.