Literatur- und Autorenverein schenkt der Stadt eine Esskastanie

Karin Schäfer und Beatrix Geißler vom Literatur- und Autorenverein Günzburg überreichen Oberbürgermeister Gerhard Jauernig eine Esskastanie. Foto: Julia Ehrlich/ Stadt Günzburg
Karin Schäfer und Beatrix Geißler vom Literatur- und Autorenverein Günzburg überreichen Oberbürgermeister Gerhard Jauernig eine Esskastanie. Foto: Julia Ehrlich/ Stadt Günzburg

Karin Schäfer und Beatrix Geißler vom Literatur- und Autorenverein Günzburg brachten ein Geschenk mit ins Rathaus, bzw. für die Essbare Stadt Günzburg: eine kleine Esskastanie, den „Baum des Jahres 2018“. Der Verein feierte 2018 sein zehnjähriges Bestehen. Der Mutter-Baum gehört Manfred Enderle, dem ehemaligen Vorsitzenden des Literatur- und Autorenvereins.
Das Team der Stadtgärtner wird das Bäumchen noch eine Zeit lang im Topf pflegen, bevor es gepflanzt wird.