Zum Hauptinhalt springen
Suche öffnen
Menü öffnen

Partnerstadt

Šternberk

Staat: Tschechien
Entfernung Günzburg - Šternberk: 766 km
Einwohner: 13.599 (Stand 01.01.2017)
Bürgermeister: Orság Stanislav
Šternberk im Internet: www.sternberk.eu

Über die Entstehung der Städtepartnerschaft Günzburg - Šternberk

Die Stadt Günzburg hat im Jahr 1955 die Patenschaft für die aus Sternberg (heute Šternberk) stammende deutsche Bevölkerung – die sich damals im „Heimatverein Sternberg/Mähren Stadt und Land e.V.“ zusammengeschlossen hatte – übernommen. Seit 1956 fand in Günzburg jährlich das Sternberger Heimattreffen statt. Sichtbare Zeichen der Patenschaft mit den Šternberkern sind der Šternberker Brunnenstein in der Adalbert-Stifter-Straße und das Šternberker Wappen am Brunnen auf dem Marktplatz. In der Amtskette des Oberbürgermeisters ist ebenfalls eine Münze mit dem Šternberker Wappen eingefügt.
Die Vertreter der Stadt Šternberk knüpften erste Kontakte mit der Stadt Günzburg nach dem Jahr 1989. Die ersten Besuche der Städte fanden im Jahr 1995 statt. Im Jahr 1996 nahm eine Günzburger Delegation an der 700-Jahr-Feier der Stadt Šternberk teil. Zwischen dem Günzburger Heimatverein Sternberg/Mähren und einer Bürgervereinigung zur Vertiefung der tschechisch-deutschen Beziehungen in Šternberk hatten sich dann freundschaftliche Kontakte entwickelt. Zum 54. Sternberger Heimattreffen in Günzburg, bei dem das 50jährige Bestehen des Patenschaftsverhältnisses mit Šternberk gefeiert wurde, nahm eine Delegation der Stadt Šternberk teil. Im Jahr 2010 erfolgten weitere gegenseitige Besuche der Stadtvertreter. Ebenso 2011, bei denen bereits Abmachungen über eine Städtepartnerschaft getroffen wurden.
Der „Vertrag über Partnerschaft und Zusammenarbeit“ zwischen den beiden Städten erfolgte in Günzburg im September, in Šternberk im November des Jahres 2011.

Entfernung Günzburg-Sternberk. Grafik: Stefanie Remmele/ Stadt Günzburg

Entfernung Günzburg-Sternberk. Grafik: Stefanie Remmele/ Stadt Günzburg

Marktplatzbrunnen in Sternberk. Foto: Manfred Proksch

Marktplatzbrunnen in Sternberk. Foto: Manfred Proksch

Partnerschaftskomitee

Das Partnerschaftskomitee unterstützt den Ausbau der Beziehungen zwischen beiden Städten durch folgende Aktivitäten:

  • Gegenseitige Besuche von Delegationen beider Städte, Organisationen und Vereinen
  • Beiderseitige Schüler- und Studentenaustausche sowie weitere Kontakte von jungen Leuten
  • Partnerschaft (Freundschaft) zwischen Schulen
  • Beiderseitige Ermöglichung von praktischen Austauschaufenthalten im Lehrlings- und Schulbereich
  • Kulturaustausch (Ausstellungen, Tanzauftritte, Theater, Musik u. a.)
  • Touristische Aktivitäten
  • Sportliche Wettbewerbe
  • Zusammenarbeit der Bibliotheken und Museen
  • Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Wirtschaftsförderung und der Weiterentwicklung der Infrastruktur

Kontakt

Partnerschaftskomitee Günzburg-Šternberk
Kulturamt
Jahnstr. 2
89312 Günzburg
Tel: 08221/3663-0
Fax: 08221/3663-30
E-Mail: partnerschaftskomitee-gz-sternberk@delete-me.guenzburg.de

Die Burganlage in Sternberk. Foto: Walter Grabert

Die Burganlage in Sternberk. Foto: Walter Grabert

Stadtmitte in Sternberk. Foto: Manfred Proksch

Stadtmitte in Sternberk. Foto: Manfred Proksch

So erreichen Sie uns ... 

Schloßplatz 1
89312 Günzburg
Postfach 1562
89305 Günzburg
Telefon 08221 903-0
Telefax 08221 903-117
stadtverwaltung@delete-me.rathaus.guenzburg.de

Ansprechpartner

Pressekontakt
Telefon 08221 903155
E-Mail Pressestelle@delete-me.rathaus.guenzburg.de

Öffnungszeiten 

BürgerServiceCenter

Zutritt momentan nur nach Terminvergabe!
Mo. - Di.: 8 bis 16 Uhr
Mi.: 8 bis 12 Uhr
Do.: 8 bis 18 Uhr
Fr.: 7 bis 12 Uhr

Rathaus

Mo.-Mi. 8:30 Uhr bis 12 Uhr
Do. 8:30 Uhr bis 12 Uhr
 14 Uhr bis 17 Uhr
Fr. 8:30 Uhr bis 12 Uhr
Termine nach individueller Vereinbarung

Tourist-Information Günzburg-Leipheim

Sommer-Öffnungszeiten:

Ostern bis Anfang November
Mo. - Fr. 10 Uhr bis 18 Uhr
Sa., So. und Feiertag 9 Uhr bis 14 Uhr

Winter-Öffnungszeiten:

Anfang November bis Ostern
Mo. - Fr. 09 Uhr bis 14 Uhr

Telefon 08221 200444
info@delete-me.tourismus.guenzburg.de