Zum Hauptinhalt springen
Suche öffnen
Menü öffnen

Aktuelles aus Günzburg




Von links nach rechts: Oberbürgermeister Gerhard Jauernig, Kulturamtsleiterin Karin Scheuermann sowie Sparkassendirektor und zugleich Hauptsponsor des Günzburger Kultursommers Daniel Gastl präsentieren das umfangreiche Programm des kulturellen Highlights der Großen Kreisstadt. Foto: Johanna Hofgärtner/Stadt Günzburg

Von links nach rechts: Oberbürgermeister Gerhard Jauernig, Kulturamtsleiterin Karin Scheuermann sowie Sparkassendirektor und zugleich Hauptsponsor des Günzburger Kultursommers Daniel Gastl präsentieren das umfangreiche Programm des kulturellen Highlights der Großen Kreisstadt. Foto: Johanna Hofgärtner/Stadt Günzburg



Sie kümmern sich um die Anliegen von Jugendlichen in Günzburg (von links): Andrea Burkhardt, Anthony Barousse, Khaled Pappe und Christian Roth. Auf dem Bild fehlt Monika Kreis. Foto: Julia Ehrlich/ Stadt Günzburg

Sie kümmern sich um die Anliegen von Jugendlichen in Günzburg (von links): Andrea Burkhardt, Anthony Barousse, Khaled Pappe und Christian Roth. Auf dem Bild fehlt Monika Kreis. Foto: Julia Ehrlich/ Stadt Günzburg



Meisenkästen aus der Arbeitstherapie der Forensik am BKH Günzburg unterstützen die Regulierung des Eichenprozessionsspinners in der Stadt Günzburg: Jutta Reiter (Bund Naturschutz), Martin Becker (Arbeitsanleiter Arbeitstherapie Forensik), Jasmin Adametz (Leitung Komplementärtherapie Forensik) und Joachim Dürbeck (Patient) präsentieren die hochwertigen Nistkästen. Fotos: Christine Hengeler/ Stadt Günzburg

Meisenkästen aus der Arbeitstherapie der Forensik am BKH Günzburg unterstützen die Regulierung des Eichenprozessionsspinners in der Stadt Günzburg: Jutta Reiter (Bund Naturschutz), Martin Becker (Arbeitsanleiter Arbeitstherapie Forensik), Jasmin Adametz (Leitung Komplementärtherapie Forensik) und Joachim Dürbeck (Patient) präsentieren die hochwertigen Nistkästen. Fotos: Christine Hengeler/ Stadt Günzburg





Günzburgs Oberbürgermeister Gerhard Jauernig (Dritte von rechts) bei der Eröffnung des Peppa-Pig-Parks. Mit ihm freuen sich (von links) John Jakobsen, Ursula Seitz, Manuela Stone, Michaela Kaniber und Hans Reichhart. Foto: LEGOLAND Deutschland Resort

Günzburgs Oberbürgermeister Gerhard Jauernig (Dritte von rechts) bei der Eröffnung des Peppa-Pig-Parks. Mit ihm freuen sich (von links) John Jakobsen, Ursula Seitz, Manuela Stone, Michaela Kaniber und Hans Reichhart. Foto: LEGOLAND Deutschland Resort



Die „Schwätzbänkle“, die auf Initiative des Günzburger Seniorenbeirats entstanden, sind im Stadtgebiet wieder aufgestellt. Foto: Gerhard Skrebbas/ Seniorenbeirat

Die „Schwätzbänkle“, die auf Initiative des Günzburger Seniorenbeirats entstanden, sind im Stadtgebiet wieder aufgestellt. Foto: Gerhard Skrebbas/ Seniorenbeirat







Die Aula des Dossenberger Gymnasiums ist bis auf den letzten Platz belegt bei der Knirpsmusik der Städtischen Musikschule Günzburg. Foto: Cornelia Bayr/ Musikschule Günzburg

Die Aula des Dossenberger Gymnasiums ist bis auf den letzten Platz belegt bei der Knirpsmusik der Städtischen Musikschule Günzburg. Foto: Cornelia Bayr/ Musikschule Günzburg


So erreichen Sie uns ... 

Stadtverwaltung Günzburg
Schloßplatz 1
89312 Günzburg

Telefon 08221 903-0
Telefax 08221 903-117
stadtverwaltung@delete-me.rathaus.guenzburg.de

Pressekontakt

Telefon 08221 903-155
Pressestelle@delete-me.rathaus.guenzburg.de

Öffnungszeiten 

BürgerServiceCenter
Mo. 8 bis 12 Uhr
Di. 8 bis 16 Uhr
Mi. 8 bis 12 Uhr
Do. 8 bis 18 Uhr
Fr. 7 bis 12 Uhr

Rathaus
Mo. - Mi. 8.30 bis 12 Uhr
Do. 8.30 bis 12 Uhr
14 bis 17 Uhr
Fr. 8.30 bis 12 Uhr
 

Tourist-Information Günzburg-Leipheim

Sommer-Öffnungszeiten:

Ostern bis Anfang November
Mo. - Fr. 9 bis 18 Uhr
Sa., So. und Feiertag 9 bis 14 Uhr

Winter-Öffnungszeiten:

Anfang November bis Ostern
Mo. - Fr. 9 bis 14 Uhr

Telefon 08221 200444
info@delete-me.tourismus.guenzburg.de