Vereinsliste wieder online

Alle Günzburger Vereine können sich jetzt wieder kostenlos auf der Webseite der Stadt präsentieren. Grafik: Julia Ehrlich/ Stadt Günzburg
Alle Günzburger Vereine können sich jetzt wieder kostenlos auf der Webseite der Stadt präsentieren. Grafik: Julia Ehrlich/ Stadt Günzburg

Vereine können sich wieder auf städtischer Webseite präsentieren

Nach der Einführung der neuen Datenschutz-Grundverordnung musste die Vereinsliste auf der Webseite der Stadt Günzburg deaktiviert und alle Vereine gelöscht werden. Nachdem ein neues Formular eingefügt wurde, können sich jetzt wieder alle Günzburger Vereine auf der städtischen Internetseite kostenlos eintragen und sich dort präsentieren. Die Stadt Günzburg hofft auf eine rege Annahme der zentralen Vereinsliste.

„Wir entschuldigen uns bei unseren Vereinen für die Mehrarbeit, die die neue Eintragung verursacht. Wir konnten die alten Beschreibungen aber nicht behalten. Der Grund: man musste nicht aktiv anklicken, dass man mit der Speicherung sowie der Veröffentlichung der Vereinsdaten einverstanden war“, erklärt Pressesprecherin Julia Ehrlich.

Allerdings hat das neue Formular auch Vorteile. „Für jede Kontaktzeile, wie E-Mail, gibt es jetzt ein eigenes Feld. Der Eintrag wird so sehr übersichtlich. Auch die Beschreibung des Vereins hat ein eigenes Feld bekommen“, so Ehrlich. So können sich Bürgerinnen und Bürger an einem Ort über alle Vereine informieren.

Der Link zur Vereinsliste: www.guenzburg.de/stadtleben/vereine/

Wer keine Möglichkeit hat, seinen Verein selbst einzutragen, ihn aber präsentieren möchte, kann sich bei der Pressestelle der Stadt Günzburg (Tel. 08221/903155) melden.