Zum Hauptinhalt springen
Suche öffnen
Menü öffnen

Aktuelles aus Günzburg


Informieren sich über das Fortschreiten der Baustelle am Polizeiohr (v.l.): Wilhelm Weirather (Leiter des Staatlichen Bauamts Krumbach), Oberbürgermeister Gerhard Jauernig, Landrat Dr. Hans Reichhart, Henrik Vosdellen (zuständiger Abteilungsleiter am Staatlichen Bauamt Krumbach). Foto: Julia Ehrlich/ Stadt Günzburg

Informieren sich über das Fortschreiten der Baustelle am Polizeiohr (v.l.): Wilhelm Weirather (Leiter des Staatlichen Bauamts Krumbach), Oberbürgermeister Gerhard Jauernig, Landrat Dr. Hans Reichhart, Henrik Vosdellen (zuständiger Abteilungsleiter am Staatlichen Bauamt Krumbach). Foto: Julia Ehrlich/ Stadt Günzburg



Ab dem 18. Mai öffnet die Tourist-Information wieder. Auch die Stadtverwaltung arbeitet wieder mit ihrem vollständigen Dienstleistungsprogramm. Foto: Philipp Röger für die Stadt Günzburg

Ab dem 18. Mai öffnet die Tourist-Information wieder. Auch die Stadtverwaltung arbeitet wieder mit ihrem vollständigen Dienstleistungsprogramm. Foto: Philipp Röger für die Stadt Günzburg







Das Lehrerkollegium der städtischen Musikschule freut sich auf den wieder stattfindenden Präsenzunterricht. Wie Corona den Unterricht veränderte. Foto: Philipp Röger für die Stadt Günzburg

Das Lehrerkollegium der städtischen Musikschule freut sich auf den wieder stattfindenden Präsenzunterricht. Wie Corona den Unterricht veränderte. Foto: Philipp Röger für die Stadt Günzburg



Oberbürgermeister Gerhard Jauernig zeigt Athanasios Daloukas, wo die Flächen für Außengastronomie in der Innenstadt vergrößert werden können. Foto: Julia Ehrlich/ Stadt Günzburg

Oberbürgermeister Gerhard Jauernig zeigt Athanasios Daloukas, wo die Flächen für Außengastronomie in der Innenstadt vergrößert werden können. Foto: Julia Ehrlich/ Stadt Günzburg



Ab dem 18. Mai ist die Fußgängerzone in der Günzburger Altstadt wieder durch automatisch versenkbare Polleranlagen geschützt. Foto: Philipp Röger für die Stadt Günzburg

Ab dem 18. Mai ist die Fußgängerzone in der Günzburger Altstadt wieder durch automatisch versenkbare Polleranlagen geschützt. Foto: Philipp Röger für die Stadt Günzburg





Die Baustelle, die den Friedhof der Stadt Günzburg barrierefreier zugänglich macht, schreitet gut voran. Die Schwarzdecke wurde schon aufgetragen. Foto: Georg Dietze/ Stadt Günzburg

Die Baustelle, die den Friedhof der Stadt Günzburg barrierefreier zugänglich macht, schreitet gut voran. Die Schwarzdecke wurde schon aufgetragen. Foto: Georg Dietze/ Stadt Günzburg



Während des Kultursommers sind hunderte Besucher in der Innenstadt unterwegs. In diesem Jahr entfällt die Kultur-Reihe aufgrund der Corona-Pandemie. Foto: Rainer Kurz/Stadt Günzburg

Während des Kultursommers sind hunderte Besucher in der Innenstadt unterwegs. In diesem Jahr entfällt die Kultur-Reihe aufgrund der Corona-Pandemie. Foto: Rainer Kurz/Stadt Günzburg


So erreichen Sie uns ... 

Schloßplatz 1
89312 Günzburg
Postfach 1562
89305 Günzburg
Telefon 08221 903-0
Telefax 08221 903-117
stadtverwaltung@delete-me.rathaus.guenzburg.de

Ansprechpartner

Pressekontakt
Telefon 08221 903155
E-Mail Pressestelle@delete-me.rathaus.guenzburg.de

Öffnungszeiten 

BürgerServiceCenter
Mo. - Di.: 8 bis 16 Uhr
Mi.: 8 bis 12 Uhr
Do.: 8 bis 18 Uhr
Fr.: 7 bis 12 Uhr

Rathaus
Mo.-Mi. 8:30 Uhr bis 12 Uhr
Do. 8:30 Uhr bis 12 Uhr
 14 Uhr bis 17 Uhr
Fr. 8:30 Uhr bis 12 Uhr
Termine nach individueller Vereinbarung

Tourist-Information Günzburg-Leipheim

Sommer-Öffnungszeiten:

Ostern bis Anfang November
Mo. - Fr. 10 Uhr bis 18 Uhr
Sa., So. und Feiertag 9 Uhr bis 14 Uhr

Winter-Öffnungszeiten:

Anfang November bis Ostern
Mo. - Fr. 09 Uhr bis 14 Uhr

Telefon 08221 200444
info@delete-me.tourismus.guenzburg.de