Nachrichten

Entwurf der 1. Änderung des Bebauungsplans Nr. 42.1 „Reisensburg – Sandgrube“ der Stadt Günzburg – Beteiligung der Öffentlichkeit (gemäß § 3 Abs. 2 BauGB) vom 26.08. bis 27.09.2019, Amtliche Bekanntmachung

Alle Verfahrensunterlagen/ Downloads finden Sie unter Aufstellung des Entwurfs der 1. Änderung des Bebauungsplans Nr. 42.1 „Reisensburg – Sandgrube“.

Platzgesuche für das 70. Günzburger Volksfest 2020 (7. bis 16. August) - Amtliche Bekanntmachung

Gesuche ortsansässiger Handels- und Handwerkerbetriebe auf Zulassung von Verkaufsständen beim Volksfest 2020 können bis 31. Oktober 2019 bei der Stadt Günzburg, Schloßplatz 1, eingereicht werden.

Voraussetzung für eine Bewerbung ist, dass das Verkaufsgeschäft eine volksfestgerechte und ansprechende Fassade aufweist.

Wir bitten zu beachten, dass es sich beim Einreichungstermin um eine Ausschlussfrist handelt. Verspätet eingehende Bewerbungen können nicht mehr berücksichtigt werden.

Landrat Hubert Hafner, Oberbürgermeister Gerhard Jauernig und der Busunternehmer Josef Brandner tauschen die neuen Stadtbus-Verträge aus. Sie treten zum 13. Dezember 2015 in Kraft. Foto: Andre Wegner/ BBS Reisen.

Stadtbus rollt auch künftig durch Günzburg

Verträge zwischen Busunternehmen, Landkreis und Stadt verlängert – Änderungen treten am 13. Dezember in Kraft

Der öffentliche Nahverkehr in Günzburg...

Read more
Schnelles Internet für Günzburg: Im Rathaus haben Oberbürgermeister Gerhard Jauernig und Regiomanager Lothar Heubeck den Startschuss für die Datenautobahn gegeben. Foto: Sabrina Schmidt/ Stadt Günzburg.

Günzburg wechselt beim Internet auf die Überholspur

Rund 9700 Haushalte können ab sofort schnelles Internet nutzen – Vectoring ermöglicht bis zu 100 MBit/s

Die Telekom hat den Datenturbo zugeschaltet: In...

Read more
Optiker Fielmann hat 4.200 Eichen für die Aufforstung gestiftet. Reiner Wagner (Baumschulen Sailer), Förster Franz Kopp und der Leiter der Fielmann-Filiale GZ, Alexander Poljazki, haben die Pflanzung in Augenschein genommen. Foto: S. Schmidt/ Stadt GZ

Ein Eichenwäldchen für Günzburg

Fielmann spendet 4.200 junge Bäume und Sträucher

4.200 Bäume und Sträucher hat die Firma Fielmann der Stadt Günzburg für die Wiederaufforstung einer...

Read more

Stadt informiert über regenerative Energieformen

Fachvortrag „Kraft-Wärme-Kopplung – Einsatzbereiche, Praxisbeispiele und Ausblicke“ am Donnerstag, 10. Dezember

Die Stadt Günzburg lädt alle...

Read more
Rund 200 Besucher nahmen am ersten Seniorentanz der Stadt Günzburg im Forum am Hofgarten teil. Oberbürgermeister Gerhard Jauernig (im Vordergrund) überreichte jedem Teilnehmer ein neues Gesangsbuch der Stadt Günzburg. Foto: Sabrina Schmidt/ Stadt Gün

Auch der Oberbürgermeister tanzte mit

Über 200 Besucher beim ersten Seniorentanz der Stadt Günzburg

Egal, ob Foxtrott, Cha-Cha-Cha oder Walzer: Beim ersten Seniorentanz der Stadt Günzburg...

Read more
Bei einer gemeinsamen Begehung durch den Günzburger Forst hat der Forstsachverständige Michael Schraudy den neuen Forstwirtschaftsplan der Stadt Günzburg vorgestellt. In der kommenden Stadtratssitzung wird der Plan vorgestellt. Foto: Sabrina Schmidt/ S

Neuer Waldwirtschaftsplan für die Stadt Günzburg

Plan wird am Montag, 7. Dezember, dem Stadtrat vorgestellt

Der Wert eines Waldes definiert sich über seine Rolle im Klimaschutz, seine Funktion als...

Read more
Organisatorin Monika Stocker inmitten einiger Käthe Kruse-Puppen. Foto: Sabrina Schmidt/ Stadt Günzburg.

In der Puppenstube

Brauchtumsverein und Stadt zeigen Käthe Kruse-Ausstellung im Kuhturm

 Im Regal im Erdgeschoss stehen „Cleopatra“ und „Mia“, gewandet wie die...

Read more

Seniorenbeirat lädt zum gemeinsamen Umtrunk

Seniorentreff am Samstag, 5. Dezember, im Dossenbergerhof

Auch in diesem Jahr lädt der Günzburger Seniorenbeirat alle Seniorinnen und Senioren aus...

Read more

Viele Angebote rund um den Nikolausmarkt

Kasperltheater und Christmas Rock sorgen für vorweihnachtliche Stimmung

Beim traditionellen Nikolausmarkt auf dem Marktplatz am Samstag, 5. Dezember,...

Read more
Diese Schilder sind Teil der „Rettungskette Forst“. Im Wald verunglückte Personen können durch die Angabe des Standortes schneller aufgefunden werden. Foto: Stadt Günzburg.

Kleine Schilder, große Wirkung

Waldrettungspunkte sorgen für schnelle Hilfe im Forst

Hilfe rufen im Notfall ist theoretisch ganz einfach – Notruf 112 wählen, schildern was passiert...

Read more