Zum Hauptinhalt springen
Suche öffnen
Menü öffnen

Aktuelles aus Günzburg


Die Mitarbeiterinnen der Kindertagesstätte Weststadt, Bianca Müller und Valeria Pace sowie Oberbürgermeister Gerhard Jauernig (v. l.) freuen sich gemeinsam mit den Kindern über den von Sparkassenvorstand Andreas Steinbacher (r.) übergebenen Krippenbus als Einweihungsgeschenk.

Die Mitarbeiterinnen der Kindertagesstätte Weststadt, Bianca Müller und Valeria Pace sowie Oberbürgermeister Gerhard Jauernig (v. l.) freuen sich gemeinsam mit den Kindern über den von Sparkassenvorstand Andreas Steinbacher (r.) übergebenen Krippenbus als Einweihungsgeschenk.



Der Caritasverband freut sich über die Spende in Höhe von 300 Euro für das eigene Möbellager aus den Eintrittsgeldern des Nachhaltigkeitskinos und aufgestockt durch die Veranstalter. (V. l.: Jürgen Mayr, Caritasverband, Anton Fink, Leiter der Kreisabfallwirtschaft Günzburg, Dr. Ruth Niemetz, Zweite Bürgermeisterin der Stadt Günzburg, Mathias Abel, Geschäftsführung Caritasverband für die Region Günzburg und Neu-Ulm e. V., Daniel Gastl, Vorstandsvorsitzender Sparkasse Günzburg-Krumbach und Benjamin Finkel, AOK Günzburg) Foto: Sandra Pfeiler/Sparkasse Günzburg-Krumbach

Der Caritasverband freut sich über die Spende in Höhe von 300 Euro für das eigene Möbellager aus den Eintrittsgeldern des Nachhaltigkeitskinos und aufgestockt durch die Veranstalter. (V. l.: Jürgen Mayr, Caritasverband, Anton Fink, Leiter der Kreisabfallwirtschaft Günzburg, Dr. Ruth Niemetz, Zweite Bürgermeisterin der Stadt Günzburg, Mathias Abel, Geschäftsführung Caritasverband für die Region Günzburg und Neu-Ulm e. V., Daniel Gastl, Vorstandsvorsitzender Sparkasse Günzburg-Krumbach und Benjamin Finkel, AOK Günzburg) Foto: Sandra Pfeiler/Sparkasse Günzburg-Krumbach



Die Stadt Günzburg bietet Mitarbeitenden seit Kurzem das Leasen von Diensträdern an. Klimaschutzmanagerin und Radverkehrsbeauftragte Daniela Fischer, die zuständige Mitarbeiterin der Personalstelle Bettina Klaußer (v. l.) und Oberbürgermeister Gerhard Jauernig (r.) gratulieren Jürgen Gleixner zum neuen Dienstrad. Der freut sich darüber, dass er dieses sowohl geschäftlich als auch für private Radtouren mit Sohn Moritz nutzen kann. Foto: Carmen Willer/Stadt Günzburg

Die Stadt Günzburg bietet Mitarbeitenden seit Kurzem das Leasen von Diensträdern an. Klimaschutzmanagerin und Radverkehrsbeauftragte Daniela Fischer, die zuständige Mitarbeiterin der Personalstelle Bettina Klaußer (v. l.) und Oberbürgermeister Gerhard Jauernig (r.) gratulieren Jürgen Gleixner zum neuen Dienstrad. Der freut sich darüber, dass er dieses sowohl geschäftlich als auch für private Radtouren mit Sohn Moritz nutzen kann. Foto: Carmen Willer/Stadt Günzburg







Bildunterschrift: Bei 36 öffentlichen und bisher 133 individuell gebuchten Führungen begaben sich in diesem Jahr bereits rund 2.500 Gäste und Einheimische auf Reisen in die Vergangenheit der Großen Kreisstadt. Die Buchung von individuellen Führungen, zum Beispiel im Rahmen von Firmenfeiern in der Vorweihnachtszeit, ist weiterhin möglich. Foto: Anja Hauke/Stadt Günzburg

Bildunterschrift: Bei 36 öffentlichen und bisher 133 individuell gebuchten Führungen begaben sich in diesem Jahr bereits rund 2.500 Gäste und Einheimische auf Reisen in die Vergangenheit der Großen Kreisstadt. Die Buchung von individuellen Führungen, zum Beispiel im Rahmen von Firmenfeiern in der Vorweihnachtszeit, ist weiterhin möglich. Foto: Anja Hauke/Stadt Günzburg



Kevin Rees ist der neue Leiter der städtischen Forstverwaltung und seit Anfang August für die Wälder Günzburgs zuständig. Foto: Tobias Hornung

Kevin Rees ist der neue Leiter der städtischen Forstverwaltung und seit Anfang August für die Wälder Günzburgs zuständig. Foto: Tobias Hornung





An sieben Standorten im Stadtgebiet sowie an drei Schulen wird spielerisch und plakativ dazu angeregt, das Fahrrad zu nutzen. Oberbürgermeister Gerhard Jauernig und Klimaschutzmanagerin Daniela Fischer machen es vor. Foto: Carmen Willer/Stadt Günzburg

An sieben Standorten im Stadtgebiet sowie an drei Schulen wird spielerisch und plakativ dazu angeregt, das Fahrrad zu nutzen. Oberbürgermeister Gerhard Jauernig und Klimaschutzmanagerin Daniela Fischer machen es vor. Foto: Carmen Willer/Stadt Günzburg




So erreichen Sie uns ... 

Stadtverwaltung Günzburg
Schloßplatz 1
89312 Günzburg

Telefon 08221 903-0
Telefax 08221 903-117
stadtverwaltung@delete-me.rathaus.guenzburg.de

Pressekontakt

Telefon 08221 903-155
E-Mail Pressestelle@delete-me.rathaus.guenzburg.de

Öffnungszeiten 

BürgerServiceCenter
Mo.: 8 bis 12.30 Uhr (vorübergehend)
Di.: 8 bis 16 Uhr
Mi.: 8 bis 12 Uhr
Do.: 8 bis 18 Uhr
Fr.: 7 bis 12 Uhr

Rathaus
Mo. - Mi.: 8:30 Uhr bis 12 Uhr
Do.: 8:30 Uhr bis 12 Uhr
14 Uhr bis 17 Uhr
Fr.: 8:30 Uhr bis 12 Uhr
 

Tourist-Information Günzburg-Leipheim

Sommer-Öffnungszeiten:

Ostern bis Anfang November
Mo. - Fr. 9 Uhr bis 18 Uhr
Sa., So. und Feiertag 9 Uhr bis 14 Uhr

Winter-Öffnungszeiten:

Anfang November bis Ostern
Mo. - Fr. 9 Uhr bis 14 Uhr

Telefon 08221 200444
info@delete-me.tourismus.guenzburg.de