Zum Hauptinhalt springen
Suche öffnen
Menü öffnen

Aktuelles aus Günzburg


Sylvia-Maria Braunwarth (li.) und Evi Siegmann vom Malteser Hilfsdienst freuen sich über die monatliche Spende der Günzburger Gastronomen Enrico Banno und Giuseppe Tumbarello. Oberbürgermeister Gerhard Jauernig bedankt sich im Namen der Stadt Günzburg. Foto: Julia Ehrlich/ Stadt Günzburg

Sylvia-Maria Braunwarth (li.) und Evi Siegmann vom Malteser Hilfsdienst freuen sich über die monatliche Spende der Günzburger Gastronomen Enrico Banno und Giuseppe Tumbarello. Oberbürgermeister Gerhard Jauernig bedankt sich im Namen der Stadt Günzburg. Foto: Julia Ehrlich/ Stadt Günzburg



20 Geigenspieler boten den Bewohnern des Wahl-Linderschen Alten- und Pflegeheims ein kleines Konzert als Schlusspunkt des Ferienprogramms der Städtischen Musikschule. Foto: Jürgen Gleixner/Stadt Günzburg

20 Geigenspieler boten den Bewohnern des Wahl-Linderschen Alten- und Pflegeheims ein kleines Konzert als Schlusspunkt des Ferienprogramms der Städtischen Musikschule. Foto: Jürgen Gleixner/Stadt Günzburg



Zum Dank für die große Hilfsbereitschaft während der Corona-Pandemie stellte das Freiwilligenzentrum STELLWERK Banner an der Kreuzung Pfarrhofplatz - Ulmer Straße auf. Maria Granz (li.) und Inge Schmidt (re.) vom STELLWERK sowie Zweite Bürgermeisterin Dr. Ruth Niemetz (Mitte) bedanken sich damit symbolisch bei den Günzburgern. Foto: Julia Ehrlich/ Stadt Günzburg

Zum Dank für die große Hilfsbereitschaft während der Corona-Pandemie stellte das Freiwilligenzentrum STELLWERK Banner an der Kreuzung Pfarrhofplatz - Ulmer Straße auf. Maria Granz (li.) und Inge Schmidt (re.) vom STELLWERK sowie Zweite Bürgermeisterin Dr. Ruth Niemetz (Mitte) bedanken sich damit symbolisch bei den Günzburgern. Foto: Julia Ehrlich/ Stadt Günzburg



Oberbürgermeister Gerhard Jauernig und SWG-Vorstand Lothar Böck begrüßen die ersten Gäste auf dem neuen Wohnmobilstellplatz am Waldbad mit einem kleinen Sektfrühstück.

Oberbürgermeister Gerhard Jauernig und SWG-Vorstand Lothar Böck begrüßen die ersten Gäste auf dem neuen Wohnmobilstellplatz am Waldbad mit einem kleinen Sektfrühstück.



Oberbürgermeister Gerhard Jauernig bedankte sich bei den Mitgliedern der Schulweghelfer, vertreten durch (v.l.) Karin Meyer (Ehrung für 10 Jahre), Maximilian Treutlein (Elternbeirat Grundschule Südost), Anton Weilbacher (Ehrung für 10 Jahre), Burkard Sterk (Kreisverkehrswacht), Waltraud Frey (Koordinatorin Reisensburg), Sandra Bernert (Koordinatorin Nornheim) und Markus Blaha (Polizeiinspektion Günzburg). Foto: Julia Ehrlich/ Stadt Günzburg

Oberbürgermeister Gerhard Jauernig bedankte sich bei den Mitgliedern der Schulweghelfer, vertreten durch (v.l.) Karin Meyer (Ehrung für 10 Jahre), Maximilian Treutlein (Elternbeirat Grundschule Südost), Anton Weilbacher (Ehrung für 10 Jahre), Burkard Sterk (Kreisverkehrswacht), Waltraud Frey (Koordinatorin Reisensburg), Sandra Bernert (Koordinatorin Nornheim) und Markus Blaha (Polizeiinspektion Günzburg). Foto: Julia Ehrlich/ Stadt Günzburg



Oberbürgermeister Gerhard Jauernig, Behindertenbeauftragter Thomas Burghart und Stadtbaumeister Georg Dietze bewerten die neuen barrierefreien Laufwege in der südlichen Altstadt als positiv. Foto: Julia Ehrlich/ Stadt Günzburg

Oberbürgermeister Gerhard Jauernig, Behindertenbeauftragter Thomas Burghart und Stadtbaumeister Georg Dietze bewerten die neuen barrierefreien Laufwege in der südlichen Altstadt als positiv. Foto: Julia Ehrlich/ Stadt Günzburg



Oberbürgermeister Gerhard Jauernig und Landrat Dr. Hans Reichhart laden sich die Corona-App der Bundesregierung herunter. Foto: Julia Ehrlich/ Stadt Günzburg

Oberbürgermeister Gerhard Jauernig und Landrat Dr. Hans Reichhart laden sich die Corona-App der Bundesregierung herunter. Foto: Julia Ehrlich/ Stadt Günzburg







Die Pressesprecherin der Stadt Günzburg, Julia Ehrlich, zeigt aufgrund der Corona-Pandemie den neuen Internetauftritt der Stadt Günzburg ohne ihre Kolleginnen. Gemeinsam mit Anja Hauke, Leiterin der Tourist-Information, Felicitas Macketanz aus dem Kulturamt sowie Oberbürgermeister Gerhard Jauernig war eigentlich ein Pressetermin geplant. Foto: Ehrlich


So erreichen Sie uns ... 

Stadtverwaltung Günzburg
Schloßplatz 1
89312 Günzburg
Postfach 1562
89305 Günzburg
Telefon 08221 903-0
Telefax 08221 903-117
stadtverwaltung@delete-me.rathaus.guenzburg.de

Pressekontakt

Telefon 08221 903155
E-Mail Pressestelle@delete-me.rathaus.guenzburg.de

Öffnungszeiten 

BürgerServiceCenter
Mo. - Di.: 8 bis 16 Uhr
Mi.: 8 bis 12 Uhr
Do.: 8 bis 18 Uhr
Fr.: 7 bis 12 Uhr
Zutritt nur nach Terminvereinbarung

Rathaus
Mo.-Mi. 8:30 Uhr bis 12 Uhr
Do. 8:30 Uhr bis 12 Uhr
 14 Uhr bis 17 Uhr
Fr. 8:30 Uhr bis 12 Uhr
Termine nach individueller Vereinbarung

Tourist-Information Günzburg-Leipheim

Sommer-Öffnungszeiten:

Ostern bis Anfang November
Mo. - Fr. 9 Uhr bis 18 Uhr
Sa., So. und Feiertag 9 Uhr bis 14 Uhr

Winter-Öffnungszeiten:

Anfang November bis Ostern
Mo. - Fr. 9 Uhr bis 14 Uhr

Telefon 08221 200444
info@delete-me.tourismus.guenzburg.de