Nachrichten

Aussteller für den Nikolausmarkt gesucht

Der Günzburger Nikolausmarkt am 5. Dezember in der historischen Altstadt gehört zu den Aushängeschildern der Stadt Günzburg. Um das weihnachtliche Warenangebot auszuschmücken, sucht die Stadtverwaltung Günzburg attraktive Angebote ausschließlich im kunsthandwerrklichen Bereich. Egal ob Gewerbetreibender, Verein oder Privatperson mit Selbstgemachten.

Interessenten wenden sich an die städtische Organisatorin Georgine Fäßler, Tel. 08221/903 196, faessler@rathaus.guenzburg.de.

Platzgesuche für das 70. Günzburger Volksfest 2020 (7. bis 16. August) - Amtliche Bekanntmachung

Gesuche ortsansässiger Handels- und Handwerkerbetriebe auf Zulassung von Verkaufsständen beim Volksfest 2020 können bis 31. Oktober 2019 bei der Stadt Günzburg, Schloßplatz 1, eingereicht werden.

Voraussetzung für eine Bewerbung ist, dass das Verkaufsgeschäft eine volksfestgerechte und ansprechende Fassade aufweist.

Wir bitten zu beachten, dass es sich beim Einreichungstermin um eine Ausschlussfrist handelt. Verspätet eingehende Bewerbungen können nicht mehr berücksichtigt werden.

Bürgermeister Walter Sauter (Bubesheim) und OB Gerhard Jauernig (VR Vorsitzender der Stadtwerke Günzburg KU) unterschrieben im Beisein des Vorstands der SWG Günzburg, Johann Stelzle den Vertrag zur Belieferung der Gemeinde Bubesheim durch das Kommunalu
Bürgermeister Walter Sauter (Bubesheim) und OB Gerhard Jauernig (VR Vorsitzender der Stadtwerke Günzburg KU) unterschrieben im Beisein des Vorstands der SWG Günzburg, Johann Stelzle den Vertrag zur Belieferung der Gemeinde Bubesheim durch das Kommunalunternehmen. Im Anschluss stießen die Vertragspartner mit einem großen Glas Trinkwasser darauf an. Foto: Julia Ehrlich/ Stadt Günzburg

Gute Nachrichten für Bubesheim: Günzburger Wasser für die Nachbarkommune

Vertragsunterzeichnung bei den Stadtwerken

Jetzt ist es amtlich und besiegelt. Bubesheims Wasserversorgung ist für deren Bürger gesichert: die...

Weiterlesen
Foto: Julia Ehrlich / Stadt Günzburg
Foto: Julia Ehrlich / Stadt Günzburg

Eine neue rote Uhr fürs Waldbad

Für viele ist sie der Treffpunkt im Waldbad: die rote Sparkassen-Uhr. Nachdem sie seit 1989 nicht nur hunderttausenden Besuchern als Ort galt und die...

Weiterlesen

Bücherei geschlossen

Bücherei geschlossen - 19.10. und 23.- 26.10.2019

"Wir fahren für Sie zur Buchmesse" - Das Team der Stadtbücherei fährt am Samstag, den 19.10.2019...

Weiterlesen
Oberbürgermeister Gerhard Jauernig nahm als Stiftungsrat von „Ein Herz für Günzburg“ den Scheck von Bernhard Schwab vom AFS Fahrradland freudig entgegen.
Oberbürgermeister Gerhard Jauernig nahm als Stiftungsrat von „Ein Herz für Günzburg“ den Scheck von Bernhard Schwab vom AFS Fahrradland freudig entgegen.

1.100 Euro für „Ein Herz für Günzburg“

 

AFS Fahrradland spendet Erlös von Gebrauchtfahrradmärkten an Stiftung

„Ein Herz für Günzburg" freut sich über eine Spende in Höhe von 1.100 Euro...

Weiterlesen
Geöffnete Ladengeschäfte und Marktstände laden am 13. Oktober in die Günzburger Altstadt zum Herbstmarkt ein.
Geöffnete Ladengeschäfte und Marktstände laden am 13. Oktober in die Günzburger Altstadt zum Herbstmarkt ein.

Herbstmarkt am Sonntag, 13. Oktober

Günzburg lädt zum Bummeln ein

 

Geöffnete Ladengeschäfte und Verkaufsbuden säumen beim Günzburger Herbstmarkt am Sonntag, 13. Oktober, den...

Weiterlesen

Grünfläche am Stadtgraben wird als Provisorium für Baustelleneinrichtung in der Innenstadt benötigt

 

Auf der Grünfläche hinter dem Rathaus nahe dem Hofgarten, der sog. „Jugendhauswiese" errichtet eine von der Stadtverwaltung beauftragte Firma...

Weiterlesen

Widmungen von Straßen und Wegen gemäß dem Bayer. Straßen- und Wegegesetz (BayStrWG) - Amtliche Bekanntmachung

Die Stadt Günzburg, als örtlich zuständige Straßenbaubehörde hat folgende, im Geltungsbereich des Bebauungsplanes Nr. 17 „Denzinger Feld“ liegenden...

Weiterlesen
Am 27. September spricht der renommierte Professor Dr. Manfred Hettling von der Martin-Luther-Universität Halle um 19 Uhr im Forum am Hofgarten über die Entstehung des bürgerlichen Lebensmodells und dessen Bedeutung. Foto: Manfred Hettling/ privat
Am 27. September spricht der renommierte Professor Dr. Manfred Hettling von der Martin-Luther-Universität Halle um 19 Uhr im Forum am Hofgarten über die Entstehung des bürgerlichen Lebensmodells und dessen Bedeutung. Foto: Manfred Hettling/ privat

Was es bedeutet, ein Bürger zu sein

Renommierter Professor spricht im Forum am Hofgarten

Der renommierte Professor Dr. Manfred Hettling von der Martin-Luther-Universität Halle referiert...

Weiterlesen
Die Stadt Günzburg baut ab Oktober die Laufwege für mehr Barrierefreiheit im Altstadtbereich in der Kapuzinergasse, Münzgasse, Wättegasse, Hechtgasse, Hofgasse, am Wätteplatz sowie im Durchgang zum Wätteplatz vom Bürgermeister-Landmann-Platz aus. F
Die Stadt Günzburg baut ab Oktober die Laufwege für mehr Barrierefreiheit im Altstadtbereich in der Kapuzinergasse, Münzgasse, Wättegasse, Hechtgasse, Hofgasse, am Wätteplatz sowie im Durchgang zum Wätteplatz vom Bürgermeister-Landmann-Platz aus. Foto: Julia Ehrlich/ Stadt Günzburg

Laufwege erleichtern das Gehen in der Altstadt

Einbau beginnt ab Oktober

Die Stadt Günzburg baut ab Oktober die ersten Laufwege für mehr Barrierefreiheit im Altstadtbereich. Der erste Bauabschnitt...

Weiterlesen

Ankündigung der Einziehung von Feldwegsteilflächen im Geltungsbereich des Bebauungsplanes Nr. 17, Gem. Denzingen - Amtliche Bekanntmachung

Der Bau- und Umweltausschuss hat in seiner öffentlichen Sitzung am 10.09.2019 beschlossen, folgende Teilflächen der öffentlichen Feld- und Waldwege...

Weiterlesen