Zum Hauptinhalt springen
Suche öffnen
Menü öffnen

Aktuelles aus Günzburg


Die Sparkassenpreise als Auszeichnung für besondere Verdienste im Ehrenamt, verliehen durch Sparkassen-Vorstand Daniel Gastl, erhielten Slawomir Sigmund (FC Günzburg), Beate Müller (VfL Günzburg), Manfred Köhler (Kaiserlich Königlich privilegierte Schützengesellschaft Günzburg), Franz Reitmaier (DAV Sektion Günzburg) (v. l.) und Silvia Uhl (SG Reisensburg-Leinheim, nicht anwesend). Oberbürgermeister Gerhard Jauernig (r.) bedankte sich bei der Sparkasse für die wiederholte Unterstützung der Veranstaltung.

Die Sparkassenpreise als Auszeichnung für besondere Verdienste im Ehrenamt, verliehen durch Sparkassen-Vorstand Daniel Gastl, erhielten Slawomir Sigmund (FC Günzburg), Beate Müller (VfL Günzburg), Manfred Köhler (Kaiserlich Königlich privilegierte Schützengesellschaft Günzburg), Franz Reitmaier (DAV Sektion Günzburg) (v. l.) und Silvia Uhl (SG Reisensburg-Leinheim, nicht anwesend). Oberbürgermeister Gerhard Jauernig (r.) bedankte sich bei der Sparkasse für die wiederholte Unterstützung der Veranstaltung.



Bereits im Juli dieses Jahres überreichte Oberbürgermeister Gerhard Jauernig (unten) den Schülerinnen und Schüler der Grundschule auf der Bleiche anlässlich der Wiedereröffnung der schuleigenen Bücherei Büchertaschen. Die Kinder und Stadtrat Stefan Baisch (oben), damals noch Lehrer an der hiesigen Schule, freuen sich sichtlich über die Taschen.

Bereits im Juli dieses Jahres überreichte Oberbürgermeister Gerhard Jauernig (unten) den Schülerinnen und Schüler der Grundschule auf der Bleiche anlässlich der Wiedereröffnung der schuleigenen Bücherei Büchertaschen. Die Kinder und Stadtrat Stefan Baisch (oben), damals noch Lehrer an der hiesigen Schule, freuen sich sichtlich über die Taschen.



Musikalische Talente der Städtischen Musikschule stimmen am 4. Dezember im Forum am Hofgarten auf Weihnachten ein. Foto: Michael Lecheler

Musikalische Talente der Städtischen Musikschule stimmen am 4. Dezember im Forum am Hofgarten auf Weihnachten ein. Foto: Michael Lecheler





Ein Geschenk der Stadt Günzburg und der Stadtwerke Günzburg KU: Kostenloses Parken und Stadtbusfahren an den Samstagen im Advent. Foto: Carmen Willer/Stadt Günzburg

Ein Geschenk der Stadt Günzburg und der Stadtwerke Günzburg KU: Kostenloses Parken und Stadtbusfahren an den Samstagen im Advent. Foto: Carmen Willer/Stadt Günzburg





Literarisch ganz schön was geboten war bei der Autorenlesung im Forum am Hofgarten, organisiert durch den Günzburger Seniorenbeirat. (V.l.: Manfred Enderle, Adrian Dakaj, Gerhard Skrebbas, Erika Schramm, Waltraud Kretschmer, Elisabeth Flott, Gerhard Schöttl, Frank Becker und Musiker Richard Kraus) Foto: Werner Flott

Literarisch ganz schön was geboten war bei der Autorenlesung im Forum am Hofgarten, organisiert durch den Günzburger Seniorenbeirat. (V.l.: Manfred Enderle, Adrian Dakaj, Gerhard Skrebbas, Erika Schramm, Waltraud Kretschmer, Elisabeth Flott, Gerhard Schöttl, Frank Becker und Musiker Richard Kraus) Foto: Werner Flott





In der Ortsmitte Reisensburgs, vor dem Pfarrheim und gegenüber der Feuerwehr, ist das Schild ‚Hol- und Bringzone Grundschule‘ zu finden. Hier können die Erziehungsberechtigten ihre Kinder absetzen, diese werden dann von der Hausmeisterin oder den Schulweghelfern zur Grundschule begleitet. (V. r.: Ordnungsamtsmitarbeiter Tobias Mayer, Polizeihauptkommissarin Claudia Wecker, Hausmeisterin Waltraud Frey, Schulweghelfer Robert Eberlein mit Tochter Pauline und Schulsekretärin Silvia Schilling mit Tochter Maxima)

In der Ortsmitte Reisensburgs, vor dem Pfarrheim und gegenüber der Feuerwehr, ist das Schild ‚Hol- und Bringzone Grundschule‘ zu finden. Hier können die Erziehungsberechtigten ihre Kinder absetzen, diese werden dann von der Hausmeisterin oder den Schulweghelfern zur Grundschule begleitet. (V. r.: Ordnungsamtsmitarbeiter Tobias Mayer, Polizeihauptkommissarin Claudia Wecker, Hausmeisterin Waltraud Frey, Schulweghelfer Robert Eberlein mit Tochter Pauline und Schulsekretärin Silvia Schilling mit Tochter Maxima)



Oberbürgermeister Gerhard Jauernig (l.) und Klimaschutzmanagerin Daniela Fischer (2. v. r.) testen im Rahmen des Besuchs bei Tanja und Peter Thomas von E-Dynamik Thomas E-Scooter und E-Roller. Seit Juli dieses Jahres ergänzt das Fachgeschäft das Angebot der Günzburger Innenstadt. Foto: Carmen Willer/Stadt Günzburg

Oberbürgermeister Gerhard Jauernig (l.) und Klimaschutzmanagerin Daniela Fischer (2. v. r.) testen im Rahmen des Besuchs bei Tanja und Peter Thomas von E-Dynamik Thomas E-Scooter und E-Roller. Seit Juli dieses Jahres ergänzt das Fachgeschäft das Angebot der Günzburger Innenstadt. Foto: Carmen Willer/Stadt Günzburg


So erreichen Sie uns ... 

Stadtverwaltung Günzburg
Schloßplatz 1
89312 Günzburg

Telefon 08221 903-0
Telefax 08221 903-117
stadtverwaltung@delete-me.rathaus.guenzburg.de

Pressekontakt

Telefon 08221 903-155
E-Mail Pressestelle@delete-me.rathaus.guenzburg.de

Öffnungszeiten 

BürgerServiceCenter
Mo.: 8 bis 12.30 Uhr (vorübergehend)
Di.: 8 bis 16 Uhr
Mi.: 8 bis 12 Uhr
Do.: 8 bis 18 Uhr
Fr.: 7 bis 12 Uhr

Rathaus
Mo. - Mi.: 8:30 Uhr bis 12 Uhr
Do.: 8:30 Uhr bis 12 Uhr
14 Uhr bis 17 Uhr
Fr.: 8:30 Uhr bis 12 Uhr
 

Tourist-Information Günzburg-Leipheim

Sommer-Öffnungszeiten:

Ostern bis Anfang November
Mo. - Fr. 9 Uhr bis 18 Uhr
Sa., So. und Feiertag 9 Uhr bis 14 Uhr

Winter-Öffnungszeiten:

Anfang November bis Ostern
Mo. - Fr. 9 Uhr bis 14 Uhr

Telefon 08221 200444
info@delete-me.tourismus.guenzburg.de